W Series

Die internationale W Series trägt in ihrer zweiten Saison eine Lauf am Norisring aus.

Weiterhin ein fester Bestandteil des Rahmenprogramms: Die W Series, in der ausschließlich Frauen in einheitlichen Formel-Fahrzeugen gegeneinander antreten, wird auch in ihrem zweiten Jahr bei sechs Events als Partnerserie der DTM dabei sein.

Die Autos: Formel-3-Boliden von Tatuus, angetrieben vom einem Vierzylinder-Turbo, der es auf 270 PS bringt. Auch optisch und sicherheitstechnisch sind die Renner auf neustem Stand, verfügen sogar über den Cockpitbügel Halo.

Die Macher: Mit Ex-F1-Pilot David Coulthard, Red-Bull-Design-Guru Adrien Newey, dem ehemaligen McLaren-Kommunikationschef Matt Bishop und Ex-Manor-Sportchef Dave Ryan hat die W Series ein hochkarätig besetztes Experten-Team an Land gezogen.

Alle Infos unter www.wseries.com