Porsche Carrera Cup Deutschland

2020 der Porsche Carerra Cup erneut auf dem Norisring.

11.11.2019, 10:06 – Im Rahmen des Championship Dinners und der Jubiläumsparty zur 30. Saison hat der Porsche Carrera Cup Deutschland seinen Rennkalender für die Saison 2020 vorgestellt. Ein besonderer Höhepunkt wird der Lauf im Rahmen der legendären 24 Stunden von Le Mans sein. Beim französischen Langstrecken-Klassiker startet der nationale Markenpokal gemeinsam mit dem Porsche Carrera Cup France. Sechs Events im Rahmen des ADAC GT Masters sowie eine Veranstaltung im Programm der DTM komplettieren den Kalender.

Saisonhighlight in Le Mans
In Le Mans trägt der Porsche Carrera Cup Deutschland ein einzelnes Rennen aus. Alle anderen Veranstaltungen setzen sich jeweils aus einem Doppellauf mit zwei 30-minütigen Sprintrennen zusammen. In Most (Tschechien) findet ein zweitägiger Test vor der Saison statt. Zum Auftakt reist der Carrera Cup mit dem ADAC GT Masters nach Oschersleben. Im Autodrom Most und im niederländischen Zandvoort ist der Markenpokal mit der GT-Rennserie zweimal im Ausland am Start. Die Läufe auf dem Nürburgring, dem Hockenheimring Baden-Württemberg und dem Sachsenring absolviert der Porsche Carrera Cup Deutschland ebenfalls im Rahmen des ADAC GT Masters. Außerdem geht es mit der DTM an den traditionsreichen Nürnberger Norisring – den einzigen Stadtkurs Deutschlands.

Alles weiteren Infos zur Serie findet Ihr unter www.racecam.de