FHR 100 Meilen Trophy

Die FHR 100 Meilen Trophy im Rahmenprogramm der DTM am Norisring.

Die „200 Meilen“ sind zurück am Norisring. Eine alte Tradition findet in diesem Jahr mit der „100 Meilen Trophy“ ihre Fortsetzung. Diese neue Rennserie umfasst GT- und Rennsportwagen der Baujahre 1966 bis 1988. Im interessanten Starterfeld finden sich Fahrzeuge von Porsche, Mercedes, BMW, Reynard, Lola, Chevron, de Tomaso, Plymouth oder Ford Mustang.

Neu im Umfeld der DTM ist die FHR 100 Meilen Trophy, die 2017 ihre erste Saison bestritt. Diese neue Rennserie umfasst GT- und Rennsportwagen der Baujahre 1966 bis 1988. Im interessanten Starterfeld finden sich Fahrzeuge von Porsche, Mercedes, BMW, Reynard, Lola, Chevron, de Tomaso, Plymouth oder Ford Mustang.

Klassische Rennfahrzeuge im Rahmenprogramm der DTM. Nach vier Jahren Pause, starten die Fahrzeuge 2018 am Norisring. War es in 2013 nur ein FHR-Demolauf, so ist es zum ersten Mal einen Rennlauf auf der Traditionsstrecke Norisring.
Es werden voraussichtlich zwei Trainingsläufe und  zwei Rennläufe durchgeführt.

Zugelassen sind alle Fahrzeuge nach “Anhang K” bis 1981.

MCN Presse