DTM
30. Juni - 02. Juli 2017
Saisonhighlight auf dem Norisring
Audi | BMW | Mercedes-Benz
01.12.2015

Mit dem Auto zum Norisring

Direkte Zubringer verbinden die Autobahnen mit dem Norisring und den Großparkplätzen am "Messezentrum", "Große Straße", "Beuthener Straße" und "Volksfestplatz".

Bitte beachten Sie auch die Hinweise des dynamischen Verkehrsleitsystems.

Den Autobahnplan können Sie auch als PDF-Dokument ausdrucken, damit Sie ihn unterwegs dabei haben können. Hier können Sie den Adobe Reader kostenlos herunterladen.

Geänderte Verkehrsregeln am Norisring
Für den Norisring und die angrenzenden Stadtteile gelten während des Rennwochenendes geänderte Verkehrsregeln. Der Rennzirkus rund um die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft (DTM) macht von Freitag bis Sonntag, auf dem Nürnberger Stadtrennkurs Station.


Die Änderungen gelten von Donnerstag, ab 7 Uhr bis Sonntag, circa 17 Uhr im Umfeld der Zeppelinstraße und der Beuthener Straße. Während dieser Zeit ist das komplette Gelände für den Durchgangsverkehr gesperrt. Das Veranstaltungsgelände kann in diesem Zeitraum nur mit Zugangsberechtigung betreten werden.
Die Besucher des Stadionbads können während der drei Renntage bis zum Freibad fahren, Parkmöglichkeiten sind allerdings nur eingeschränkt vorhanden. Auf der Großen Straße gibt es ausreichend Parkplätze. Diese sind aber ab Freitag kostenpflichtig.

Parkplätze

In unmittelbarer Nähe des Renngeländes befinden sich ausgeschilderte gebührenpflichtige Parkplätze. Die schnellsten Wege zu den Parkflächen werden über das Verkehrsleitsystem angezeigt:

  1. Parkplatz Große Straße, Zufahrt über Münchener Straße oder Karl-Schönleben-Straße,
  2. Parkplatz Beuthener Straße, Zufahrt über Gleiwitzer Straße oder Karl-Schönleben-Straße,
  3. Parkflächen der Messe, auch das Parkhaus.
  4. Zusätzliche Parkflächen befinden sich auf dem Parkplatz der Meistersingerhalle.


Zwischen den Parkflächen auf der Großen Straße und der Rennstrecke verkehren kostenlose Shuttle-Busse.

Schutz von Wohngebieten

Die Wohngebiete an der Oskar-von-Miller-Straße, der Schultheißallee, der Hans-Fallada-Straße, der Bettelheimstraße, der Bertolt-Brecht-Straße und der Herzogstraße werden für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Straßensperren und Ordner verhindern während der Hauptanreisezeiten das Zuparken von Wohngebieten durch die Besucherinnen und Besucher
des Norisringrennens.

Da es aufgrund des umfangreichen Verkehrsaufkommens zu Unannehmlichkeiten und Problemen kommen kann, bittet der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör), folgende Hinweise zu beachten:

  1. Weisungen von Einsatzkräften der Polizei, der Sicherheitsdienste und der Stadt Nürnberg sind zu befolgen.
  2. Der Verkehr wird großräumig über das dynamische Verkehrsleitsystem gesteuert.
  3. Zufahrten und Rettungswege sind frei zu halten.  

 

zur Übersicht >