DTM
2018
Saisonhighlight auf dem Norisring
Audi | BMW | Mercedes-Benz

DTM-Kalender 2012 - eine neue Ära beginnt

Im Jahr 2012 startet die DTM bereits in die 13. Saison seit ihrer Neuauflage im Jahr 2000. Mit BMW gibt der dritte deutsche Premium-Automobilhersteller sein Comeback ....

mehr >
13.12.12
DTM-Kalender 2012 - eine neue Ära beginnt

Termin DTM Norisring 2012

Das 70. Int. ADAC Norisring Speedweekend wird
vom 29. Juni bis 1. Juli 2012 auf dem spektakulären Nürnberger Stadtrundkurs stattfinden.

mehr >
13.12.12

Tomczyk siegt in Brands Hatch übernimmt Tabellenführung

Fawkham. Starker Regen sorgte beim siebten DTM-Lauf der Saison im britischen Brands Hatch für ein äußerst spannendes Rennen mit zahlreichen Positionswechseln.

mehr >
14.12.12
Tomczyk siegt in Brands Hatch übernimmt Tabellenführung

Ekström mit Start-Ziel-Sieg am Nürburgring

Nürburg. Ein guter Start, ein fehlerfreies Rennen und zwei schnelle Boxenstopps. Besser hätte es für den Schweden Mattias Ekström beim sechsten DTM-Lauf des Jahres auf dem Nürburgring nicht laufen können.

mehr >
14.12.12
Ekström mit Start-Ziel-Sieg am Nürburgring

Ekström holt bei schwierigen Bedingungen Pole

Wechselhafte Bedingungen machten das Qualifying zum sechsten DTM-Lauf des Jahres auf dem Nürburgring zum Glücksspiel. Am besten umgesetzt hat das der Schwede Mattias Ekström.

mehr >
14.12.12
Ekström holt bei schwierigen Bedingungen Pole

Norisring in Zahlen

Alle Ergebnisse vom Rennwochenende hier auf einen Blick:

mehr >
12.12.12
Norisring in Zahlen

Sympathischer Typ mit großer Liebe zur Heimat

Der Kanadier Bruno Spengler ist ein ungemein sympathischer Mann. Obwohl als Mercedes Fahrer in der DTM sehr erfolgreich am Start – er war zweimal Vizemeister –, ist er alles andere als abgehoben.

mehr >
12.12.12

Mercedes beherrscht weiterhin klar den Norisring

Es goss in Strömen, und es war bitterkalt. Dennoch glänzten die Mercedes-Sterne wieder am Norisring. Bei absolut untypischem Speedweekend-Wetter gewann der Kanadier Bruno Spengler auf einer C-Klasse den 5. Lauf zum Deutschen Tourenwagen Masters in Nürnberg...

mehr >
12.12.12

Sie nehmen’s genau

Für die Zuschauer auf dem Norisring zählt vor allem: Je schneller und spektakulärer ein Rennen, desto besser. Doch hinter den Kulissen haben zahlreiche Kontrolleure auch ein Auge darauf, dass es in jeder Hinsicht fair zugeht. Ein Rundgang durch mobile Labors und Räume voller High-Tech.

mehr >
12.12.12

Nur zwölf Grad im fränkischen Monaco: Playmates froren

Was haben die DTM-Fahrer und Sänger Hansi Hinterseer gemeinsam? Den Spaß an der Geschwindigkeit. Den hat Hinterseer auch lange nach seiner Zeit als Skirennläufer nicht verloren und sich deswegen aus dem Nachbarland zum Norisring-Wochenende ins fränkische Monaco aufgemacht.

mehr >
12.12.12

Stern strahlt im Regen

Der Norisring bleibt eine Domäne von Mercedes. Einfluss darauf hatte auch der strömende Regen nicht, der den fünften Lauf zur Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) zu einem Vabanquespiel machte. In die Nürnberger Siegerliste trug sich dabei zum dritten Mal Bruno Spengler ein.

mehr >
12.12.12

Auf Vettels Spuren

Die Formel-3 Euroserie ist in diesem Jahr klein — aber ebenso fein. Zwar nur mit 14 Autos auf dem Norisring am Start, dennoch repräsentieren diese jungen Piloten mit ihren Teams derzeit fahrerisch die Spitze aller europäischer Nachwuchsformeln. Zwei Deutsche mischen ganz vorne mit.

mehr >
12.12.12

Ein Franke rast der Konkurrenz davon

Erst war er als Zuschauer am Norisring, dann als Anfänger auf der Strecke, gestern erfüllte sich ein Traum von Elia Erhart: Der Röttenbacher feierte bei seinem Heimspiel im Seat Leon Supercup seinen ersten Sieg mit einem 300 PS starken Fronttriebler überhaupt.

mehr >
12.12.12

Mehr Sicherheit dank Käfig

Die Fahrer im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) sollen von der Saison 2012 an noch sicherer unterwegs sein. Dafür entwickelten Audi, Mercedes und der im kommenden Jahr in die Rennserie zurückkehrende Hersteller BMW mit dem Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) ein neues Konzept für die Sicherheitszelle der DTM-Autos.

mehr >
12.12.12

„Formel 1–da ist enormer Druck“

Keine Frage, Ralf Schumacher ist in der DTM nicht nur der international erfolgreichste deutschsprachige Fah­rer, sondern auch einer der belieb­testen, obwohl er sich – nach 180 For­mel- 1-Rennen und sechs Grand­ Prix-Siegen – in seinem dritten DTM-Jahr immer noch etwas schwertut, konstant an der Spitze mitzufahren.

mehr >
12.12.12

Regenradar statt 30 Grad

Die ARD-Kollegen zeigten den Zuschauern daheim das, was jeder auf der Tribüne ohnehin spürte. Es regnete. Mal mehr, mal weniger, da half auch der Regenradar nichts, der ohnehin nur den nächsten Wolkenschub ankündigte. Regenschirme hatten in den vergangenen Jahren am Norisring nur eine Funktion: Schatten zu spenden.

mehr >
12.12.12

In inniger Abneigung eng verbunden

Martin Tomczyk ist im Deutschen Tourenwagen Masters nach seinen zwei Siegen im österreichischen Spielberg und auf dem Lausitzring der Mann der Stunde. Er kam zum zweiten Mal nach 2007 als Spitzenreiter zum Norisring.

mehr >
12.12.12

Nette Stars und glänzende Pokale zum Anfassen

So viele tolle Autos, chromblitzend und PS-stark – und noch so lange warten bis zum Mofa-Führerschein. Zum ersten Mal ist Daniel beim Speedwochenende auf dem Norisring, zum 14. Geburtstag hat er ein Ticket bekommen. Jetzt schlendert er möglichst lässig an den Karossen vorbei, schaut ins Cockpit und nickt wissend zu den Werbesprüchen der Hersteller.

mehr >
11.12.12

Elektro-Autos brauchen den richtigen Renn-Sound

Die grüne Welle rollt über das Land und macht auch vor der DTM nicht halt. Den Elektroautos gehört angeblich die Zukunft, aber wären sie auch für Autorennen tauglich? Wir sprachen mit Günther Schielein über ökologische Aspekte und Gedankenspiele zu Rennen mit Elektroautos auf dem Norisring.

mehr >
11.12.12

Studentinnen arbeiten als Boxenluder

Hübsche Frauen und schnelle Autos: Keiner weiß warum, aber beides gehört – zumindet für viele Männer – untrennbar zusammen. Auch auf dem Norisring sorgten 30 sogenannte Gridgirls für die optische Untermalung der Rennwagen. Zum Klischee vom blonden Dummchen ist es da nicht weit. Aber stimmt das?

mehr >
11.12.12

"Meine Freundin muss zu Hause bleiben"

Drei Fragen an: Was für ein Wochenende für Marco Wittmann! Der 21-jährige Fahrer der Formel 3 Euro Serie aus Markt Erlbach verdankte seine beiden Triumphe auf dem Norisring vor allem seiner Ruhe und Abgeklärtheit. Er lässt sich nicht unter Druck setzen — ihn motiviert die Favoritenrolle. Den wichtigen Sieg im dritten Rennen des Wochenendes holte er sich dank einer souveränen Leistung auf regennasser Strecke.

mehr >
11.12.12

Wittmann brach den Bann des Norisrings

Große Gesten, markige Sprüche oder Volksreden sind Marco Wittmanns Sache nicht. Doch als der Lokalmatador der Formel3 Euro Serie aus Markt Erlbach gestern Vormittag mit geballten Fäusten aufs Siegerpodest stieg, war ihm die Freude über sein starkes Wochenende beim „Heimspiel“ am Norisring deutlich anzumerken. Er triumphierte mit seinem Dallara F308 Volkswagen in zwei von drei Rennen und wurde ein Mal Dritter.

mehr >
11.12.12

Splitter vom Norisring

Mantel statt T-Shirt und Arbeit statt Vergnügen.
Normalerweise bietet das Norisring-Wochenende eine Garantie für hochsommerliche Temperaturen. Schwitzen gehört quasi dazu, für Rennfahrer wie für Berichterstatter und Zuschauer.

mehr >
11.12.12

Eine fulminante Aufholgjagd

Es wirkte fast, als könne er selbst nicht glauben, was er gerade vollbracht hatte: Als Elia Erhart am späten Sonntagnachmittag aus seinem roten Seat Leon mit der Nummer elf stieg, schüttelte er immer wieder fassungslos den Kopf, ballte die Fäuste, reckte die Daumen in die Höhe. Das Grinsen wollte einfach nicht mehr aus seinem Gesicht weichen.

mehr >
11.12.12

Renn-"Legenden" hatten Spaß und Arbeit

Gut zwei Wochen nach den legendären 24 Stunden von Le Mans lag ein kleiner Hauch dieses Rennsportklassikers über dem Nürnberger Norisring. Nicht weniger als drei ehemalige 24-Stunden-Sieger gaben in der sogenannten "Legendenwertung" des Volkswagen Scirocco-R-Cups ein Stelldichein der Superlative.

mehr >
11.12.12

Edwards hatte die passenden Tipps mit an Bord

Spannung pur hatte der leistungsstärkste Markenpokal im Rahmenprogramm versprochen – und gehalten. Im sechsten Rennen des Porsche Carrera Cups feierte bereits der insgesamt sechste Fahrer seinen ersten Sieg.

mehr >
11.12.12

Es steht und fällt alles mit dem Team

Wolfgang Schlosser hat in seiner Zeit als Leiter der Streckensicherung am Norisring ja schon allerhand erlebt: Geplatzte Reifen, defekte Leitplanken, brennende Fahrzeuge. Doch dass er selbst mal so kurz vor dem Hauptrennen seinen Posten verlassen muss, das hat es in all den Jahren noch nie gegeben.

mehr >
11.12.12

Der Norisring sagt leise Servus

Das war er also, der fürchterlich nasse Norisring 2011. Ein großer Überblick des Rennwochenendes gibt es in unserer Bildergalerie.

mehr >
11.12.12

Spengler und Green holen Doppelsieg

Beim fünften DTM-Saisonrennen auf dem Norisring feierte Mercedes-Benz einen Doppelsieg: Bruno Spengler gewann das Rennen auf dem einzigen Stadtkurs im DTM-Kalender vor seinem Markenkollegen Jamie Green.

mehr >
11.12.12

Der Norisring in Bildern

Für Motorsportbegeisterte aus Franken und ganz Deutschland steht an diesem Wochenende das Norisring-Rennen im Mittelpunkt des Interesses. Trotz des schlechten Wetters strömen die Zuschauer in regelrechten Prozessionen aufs Gelände. Zu den Bildergalerien (in kürze)

mehr >
11.12.12

Am Norisring leuchten die Sterne

Schon einmal ist Martin Tomczyk als Spitzenreiter zum Norisring gereist. 2007 war das, und für den damaligen DTM-Primus wurde es ein Wochenende zum Vergessen. Früh schied er aus, futsch war Platz eins in der Gesamtwertung.

mehr >
11.12.12

Die Stunde der Autogrammjäger

Für einen eingeschworener Kreis von Unterschriftensammlern ist das Rennwochenende am Norisring ein absolutes Muss. Der richtige Zeitpunkt ist wichtig, sagt Wolf Gruhle. Und natürlich der richtige Ort. „Aber irgendwann hat man dafür einen Riecher“. So wie jetzt.

mehr >
11.12.12

Stern strahlt über dem Norisring

Mercedes dominiert im Qualifying der DTM — Marco Wittmann auf dem Podest. Das Rennfieber steigt rund um die Steintribüne: Heute startet um 13 Uhr auf dem Norisring der fünfte Lauf der DTM-Saison.

mehr >
11.12.12

Lokalmatador bricht endlich den Bann

Endlich ist der Bann für Marco Wittmann gebrochen: Im gestrigen zweiten Rennen zur Formel 3 Euroserie konnte der 21-jährige Auto-Rennfahrer aus Markt Erlbach alle Konkurrenten hinter sich lassen und mit seinem Dallara-VW zum ersten Mal in seiner Karriere am Norisring gewinnen.

mehr >
11.12.12

Rockenfeller will unbedingt in Nürnberg fahren

Vor drei Wochen verunglückte Mike Rockenfeller beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans schwer. Den DTM-Lauf auf dem Lausitzring ließ der Audi-Werksfahrer aus, doch in Nürnberg ist er wieder am Start.

mehr >
11.12.12

Lokalmatadore trumpften groß auf

Der gestrige Trainingsauftakt beim Speedweekend auf dem Norisring sah groß auftrumpfende Lokalmatadoren. Bei eigentlich untypischen Wetterverhältnissen – erst regnete es ziemlich heftig, dann traute sich doch noch die Sonne durch – zeigten Elia Erhart im Seat Leon Supercopa und Marco Wittmann in der Formel 3 Euro Serie, dass die beiden an diesem Wochenende jeder auf der Rechnung haben muss.

mehr >
11.12.12

Kampf um die Piste

Die Fahrer lieben und fürchten sie gleichermaßen: 2,3 Kilometer lang ist die Norisring-Rennstrecke. Damit aus der Asphaltbahn für Laster, Pkw und Motorräder einmal im Jahr ein Hochgeschwindigkeitskurs wird, sind wochenlange Vorbereitungen nötig. Aber manchmal genügt nicht einmal das.

mehr >
11.12.12

Benzin im Blut und Handtaschen im Schrank

Susie Stoddart betritt den Raum und zack!, schon ist es passiert: Man mag sie. Man kann gar nicht anders. Sie ist ein bisschen nass geworden auf dem Weg zum Pressetermin, aber sie strahlt. „Ich habe überlegt, nehme ich den Schirm oder den Roller? Roller ist schneller.“ Dafür nässer. Egal.

mehr >
11.12.12

Verregneter Start ins Rennen

Robert schaut ungläubig in den grauen Himmel. Seit einer Stunde gießt es wie aus Kübeln. Seine Sonnenbrille hat er schon lange an den T-Shirt-Kragen gehängt – gegen die Nässe von oben kann auch sie nichts ausrichten. Als Robert am Morgen von Amberg losgefahren ist, hat noch die Sonne geschienen. „Ich dachte, am Norisring ist immer schönes Wetter“, sagt der 20-jährige Mechatroniker gefrustet.

mehr >
11.12.12

Marco Wittmann schnell unterwegs

Mit dem freien Training der DTM und den meisten Partnerserien begann gestern die 69. Auflage der Rennen auf dem Nürnberger Norisring. Nur für die Formel-3-Piloten wurde es schon ernst.

mehr >
11.12.12

Audis DTM-Klassiker will zum Abschied endlich siegen

Die DTM bestreitet auf dem Norisring in Nürnberg ihre Saison-Halbzeit. Denn die zwei Fahrerinnen und 16 Fahrer absolvieren auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs den fünften von zehn Läufen.

mehr >
11.12.12

Beim Heimrennen erstmals aufs Treppchen fahren

Er kennt das Renngeschäft von Kindesbeinen an, schon als Achtjähriger saß Elia Erhart beim Norisring auf der Zuschauertribüne, seit 2007 greift er als Fahrer selbst ins Geschehen ein. Sein lausbübisches Grinsen hat sich der Röttenbacher (Landkreis Roth) aber in den all den Jahren erhalten.

mehr >
11.12.12

Die Formel 1 lockt Marco Wittmann

Die Formel 3 ist seit Jahren der zweite Höhepunkt auf dem Nürnberger Norisring. Auch in diesem Jahr ist das nicht anders, denn der Weg in der Formel 1, aber neuerdings auch in die DTM, führt über die Euro-Serie.

mehr >
11.12.12

Heißer Endspurt

Die letzten Vorbereitungen für den Start des Norisring-Rennens am 1. Juli laufen. Bereits ab heute ist das Ge­lände rund um die Rennstrecke für den Durchgangsverkehr ge­sperrt. Auch einige Buslinien müssen ausweichen.

mehr >
11.12.12

17-Jährige ist Miss Norisring 2011

An hübschen Kandidatinnen mangelte es bei der Wahl zur Miss Norisring 2011 nicht. Die Wahl ging über vier Runden, die zehn Finalistinnen präsentierten sich in unterschiedlichen Outfits der Jury und dem Publikum. Zum Video

mehr >
11.12.12

Vom Feldtelefon zum Sixpack

Wolfgang Schlosser (51) ist am Norisring der Herr über die Sicherheit Der bis heute präsente Spitzname „Schlosserturm“ für einen erhabenen Mauerteil am Nürnberger Zeppelinfeld sagt schon alles: Von dort hat der mittlerweile leider verstorbene Helmut Schlosser viele Jahrzehnte über die Sicherheit der Rennen auf dem Norisring gewacht.

mehr >
11.12.12

Audi will auch am Norisring siegen

Es gibt nur ein einziges DTM-Rennen im aktuellen Terminkalender, das Audi seit dem werksseitigen Comeback in der populärsten internationalen Tourenwagen-Rennserie noch nie gewonnen hat: ausgerechnet das "Heimspiel" auf dem Nürnberger Norisring. Beflügelt vom zehnten Triumph in Le Mans und von drei Siegen in Folge in der DTM (Zandvoort, Spielberg, Lausitzring) soll sich das am ersten Juli-Wochenende ändern.

mehr >
11.12.12

René Rast siegt beim größten Porsche-Rennen aller Zeiten

Es ist der größte Erfolg seiner Karriere: Auf der legendären Nürburgring-Nordschleife gewann René Rast mit seinem Porsche 911 GT3 Cup den Porsche Carrera World Cup, das größte Porsche-Rennen aller Zeiten mit 100 Teilnehmern aus 25 Nationen.

mehr >
11.12.12

Spektakuläres Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife

Das Wetter und der junge Pole Michael Slomian spielten die Hauptrolle beim siebten Wertungslauf zum SEAT Leon Supercopa 2011, der im Rahmen des 39. ADAC Zurich 24h Rennens auf der Nürburgring Nordschleife ausgetragen wurde.

mehr >
11.12.12

Verkehrsinformationen zum Norisring-Rennen

Achtung Autofahrer: Vom 1. bis 3. Juli drehen beim Norisring-Rennen wieder Sportwagen auf der Zeppelinstraße und der Beuthener Straße ihre Runden. Das Gelände um die Rennstrecke wird deshalb von Donnerstag, 30. Juni, 7 Uhr, bis Sonntag, 3. Juli, gegen 17 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.

mehr >
11.12.12

Tomczyk siegt am Lausitzring - übernimmt Gesamtführung

Er ist bisher die Überraschung der DTM-Saison 2011. Martin Tomczyk lässt im Audi A4 DTM des Jahrgangs 2008 erneut die Konkurrenz hinter sich und siegt nach dem Erfolg in Spielberg vor zwei Wochen auch auf dem Lausitzring. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck überreichte dem neuen Gesamtführenden den Siegerpokal.

mehr >
11.12.12

Daniel Lloyd heißt der strahlende Sieger beim vierten Lauf

Beim vierten Lauf der Saison auf dem Lausitzring siegte der Brite in einem durch zahlreiche Führungswechsel geprägten Rennen vor James Mobley aus den USA und dem Polen Mateusz Lisowski.

mehr >
18.06.2011

Spengler zum Dritten - Pole-Position auf dem Lausitzring

Der Gejagte präsentierte sich nervenstark. Bruno Spengler, Führender der Gesamtwertung, war im Qualifying zum vierten DTM-Saisonrennen auf dem Lausitzring wieder einmal Schnellster und sicherte sich in seiner AMG Mercedes C-Klasse die Pole-Position. Der Kanadier umrundete die 3,478 Kilometer lange Strecke nahe Berlin in 1:19,119 Minuten.

mehr >
18.06.2011

Wichtiger Hinweis zum Mitführen von Getränken

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,
wir möchten nochmals explizit darauf hinweisen, daß das Mitführen von Getränken aus Sicherheitsgründen auf maximal 1,5 Liter pro Tag und Person in PET oder Tetra-Paks zulässig ist. Es werden an den Eingängen diesbezügliche Kontrollen durchgeführt. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihre Mitarbeit.

mehr >
14.06.2011

Wahl zur Miss Norisring 2011

Ob als attraktive Orientierungshilfe in der Startaufstellung oder für die Extraportion Glamour am Rande der Rennstrecke: Schöne Frauen und schnelle Autos werden beim legendären Norisring-Rennen
am ersten Juliwochenende wieder eine reizvolle Verbindung eingehen.

mehr >
09.06.2011

Der aktuelle Zeitplan für den Norisring steht

Der offizielle Zeitplan für das DTM-Norisring-Rennen steht nun fest. Er umfasst alle Termine für die Renntage Freitag, Samstag und Sonntag mit DTM, Formula 3 Euro Series, Porsche Carrera Cup, VW Scirocco R-Cup sowie Seat Leon Supercopa. Auch das umfangreiche Rahmenprogramm ist im Zeitplan enthalten. 

mehr >
08.06.2011

Tomczyk siegt vor Schumacher am Red Bull Ring

Traumkulisse beim dritten Lauf der DTM auf dem Red Bull Ring in Österreich. 48.000 Fans verfolgten auf der wiedereröffneten Rennstrecke ein DTM-Wochenende, das alles lieferte, was die populärste internationale Tourenwagenserie ausmacht. Alles über das pakende Rennen mit großer Bildergalerie gibt es hier.

mehr >
05.06.2011

Tomczyk stark im Regen - Pole am Red Bull Ring

Tolles Comeback der DTM in Österreich. Erstmals seit 2003 strömten die Fans wieder zu einem DTM-Qualifying auf den Mitte Mai wiedereröffneten Red Bull Ring. Vor der einzigartigen Bergkulisse in der Steiermark beendete Audi-Pilot Martin Tomczyk aus Rosenheim ein packendes Zeittraining als Schnellster mit der Pole-Position.

mehr >
04.06.2011

Malwettbewerb "Norisring Family & Friends"

Der Motorsportclub Nürnberg schreibt erstmalig den Malwettbewerb: Norisring Family & Friends aus. Aufgerufen sind alle Motorsport affinen Künstler von 0-18 Jahren, ihren spannendstes Norisring-Moment mit Malstiften, Wachsmalkreiden, Fingerfarben, Tusche, etc. festzuhalten und einzureichen.

mehr >
25.05.2011

Zandvoort: Rockenfeller siegt mit Audi

Mike Rockenfeller hat Audi den ersten Saisonsieg im Deutschen Tourenwagen-Masters beschert und die lange Durststrecke der Ingolstädter gegenüber Rivale Mercedes beendet. Große Bildergalerie vom DTM-Rennen in Zandvoort und den attraktiven Grid Girls.

mehr >
11.12.12

Zandvoort: Bestzeit für Scheider im Warm-up

Nach Bestzeiten in den beiden Freien Trainings am Freitag und am Samstag fuhr Timo Scheider (Audi) auch im Warm-up am Sonntagmorgen die Bestzeit. Für den 4,307 Kilometer langen Kurs benötige er auf der schnellsten seiner insgesamt 17 Runden 1:32,951 Minuten. Erneut zeigte sich Audi geschlossen: Filipe Albuquerque und Martin Tomczyk (beide Audi) belegten die Plätze zwei und drei.

mehr >
15.05.2011

Artikel der Nürnberger Nachrichten vom Rennwochenende

Mercedes hat den DTM-Auftakt in Hockenheim dominiert. Der Kanadier Bruno Spengler feierte einen Start-Ziel-Sieg, Ralf Schumacher fuhr mit Rang drei sein bisher bestes Ergebnis ein. Schnellster Audi-Pilot war der Schwede Mattias Ekström auf Rang zwei.

mehr >
04.05.2011

Das Rennwochenende in Hockenheim

Der Kanadier Bruno Spengler hat das erste Ausrufezeichen der DTM-Saison 2011 gesetzt. Nach der Pole-Position am Samstag fuhr der 27-jährige Mercedes-Benz-Pilot beim Saisonauftakt auf dem Hockenheimring einen souveränen Start-Ziel-Sieg nach Hause. Ralf Schumacher steht als Dritter erstmals auf dem DTM-Podium.

mehr >
04.05.2011

Bruno Spengler gewinnt DTM-Auftaktrennen in Hockenheim

Pole-Position am Samstag und Rennsieg am Sonntag: Für Bruno Spengler (Mercedes-Benz) verlief das erste DTM-Rennen der Saison nach Plan. Der Rennverlauf und eine große Bildergalerie (in kürze) vom ersten Rennen finden Sie hier.

mehr >
01.05.2011

Saisonauftakt in Hockenheim: Pole für Bruno Spengler

Dieser DTM-Saisonauftakt schmeckte den Fans ganz besonders gut. Bei sommerlichen Temperaturen verfolgten die Zuschauer ein spannendes Qualifying auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. Mercedes-Benz-Pilot Bruno Spengler feierte die erste Pole-Position des Jahres.

mehr >
30.04.2011

Knapper Sieg von Roberto Merhi in der Formel 3 Euro Serie

Roberto Merhi (Prema Powerteam) gewann den ersten von drei Läufen der Formel 3 Euro Serie auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring Baden-Württemberg. Der Spanier ist damit auch der erste Sieger der neuen FIA Formula 3 International Trophy.

mehr >
30.04.2011

Die wichtigsten TV-Sendungen zum DTM-Auftakt

In der Saison 2011 macht die DTM als populärste Tourenwagen-Serie einmal mehr mit einer umfassenden Fernsehberichterstattung auf sich aufmerksam. Wir haben alle Sendungen kompakt zusammengefasst.

mehr >
30.04.2011

Die DTM-Saison 2011: Bewährte Technik, neue Reifen

Das Technische Reglement der DTM ist seit zwei Jahren eingefroren. Trotzdem wird die Saison 2011 für die DTM-Teams eine Herausforderung, denn mit Hankook ist ein neuer Reifenpartner für die Serie am Start. Zusammen mit Audi und Mercedes-Benz haben die Koreaner einen neuen DTM-Einheitsreifen entwickelt.

mehr >
18.04.2011

Die DTM im Olympiastadion - noch 90 Tage

Am 16. Juli startet im Olympiastadion des Münchener Olympiaparks ein DTM-Event der ganz besonderen Art: Auf einer eigens für diese Zwei-Tages-Veranstaltung asphaltierten, 1.192 Meter langen Strecke werden sich die DTM-Piloten heiße Duelle liefern.

mehr >
18.04.2011

DTM 2011 - neue Fahrer, neuer Partner, neue Bildergalerie

Noch drei Wochen bis zum ersten Rennen am 1. Mai auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. An diesem Wochenende bekamen die Fans bei der großen Präsentation in Wiesbaden einen lang ersehnten und ersten Vorgeschmack auf die DTM 2011.

mehr >
10.04.2011

Formel 3 Euro Serie präsentiert sich in Wiesbaden

Bei der DTM-Präsentation zeigte sich die Formel 3 bei strahlendem Sonnenschein in Wiesbadener. Daniel Juncadella (Prema Powerteam), der mit sechs Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen und Landsmann Roberto Merhi (Prema Powerteam) die Gesamtwertung anführt, sowie Gianmarco Raimondo (Motopark Academy) repräsentierten die stärkste Nachwuchsserie der Welt, die in dieser Saison sieben Mal als Rahmenrennen der DTM unterwegs ist.

mehr >
10.04.2011

Die DTM in den Medien - auch 2010 ein voller Erfolg

Spannende Zweikämpfe, spektakuläre Boxenstopps und namhafte Top-Piloten wie Ralf Schumacher, Mattias Ekström, David Coulthard und Timo Scheider sind nur einige Gründe für das starke Medieninteresse an der DTM. Die Mediadaten der Saison 2010 zeigen eine positive Entwicklung der populärsten internationalen Tourenwagenserie.

mehr >
06.04.2011

DTM-Präsentation 2011 - Das Rahmenprogramm

Allein das Rahmenprogramm bietet in diesem Jahr genügend Gründe, die DTM-Präsentation - ob Online, im TV oder am besten live vor Ort - zu verfolgen. Neben namhaften Musik-Acts wie Natasha Bedingfield werden vor allem die Stuntshows und Demonstrationsfahrten der DTM sowie ihrer Partnerserien die Zuschauer begeistern.

mehr >
04.04.2011

Roberto Merhi gewinnt erstes Qualifying in der Formel 3

Die Bestzeit im ersten Qualifying der neuen Saison der Formel 3 Euro Serie ging an Roberto Merhi (Prema Powerteam, 1:51,511 Minuten). Auf dem 5,791 Kilometer langen Circuit Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet war er 0,716 Sekunden schneller als Marco Wittmann (Signature, 1:52,227 Minuten).

mehr >
04.04.2011

ANTENNE BAYERN wird neuer Partner der DTM

Für den DTM-Lauf auf Nürnbergs berühmten Stadtkurs, dem Norisring (1.-3. Juli) und für den Showevent im Münchener Olympiastadion (16./17. Juli) konnte die DTM einen neuen starken Partner gewinnen: Zum ersten Mal wird die DTM mit ANTENNE BAYERN bei beiden Veranstaltungen im Freistaat kooperieren.

mehr >
04.04.2011

DTM 2011 - kein Rennen in Shanghai

Wiesbaden. Der geplante DTM-Lauf in Shanghai (China) wird in dieser Saison nicht stattfinden. Darauf einigten sich der DTM-Rechteinhaber ITR e.V. und der chinesische Promoter, die Brilliant Culture Group (BCG).

mehr >
01.04.2011

Die Moderatoren der DTM-Präsentation 2011

Moderiert wird das Publikumsevent in Hessens Landeshauptstadt am 10.4. von zwei DTM-Experten: SAT.1-Moderatorin Verena Wriedt und ARD-Sportmoderator Claus Lufen führen am Veranstaltungstag von 13 bis 18 Uhr durch das bunte und abwechslungsreiche Programm. Radiopartner HIT RADIO FFH stellt dem Duo zusätzlich Moderator und DJ Daniel Fischer als Unterstützung zur Seite.

mehr >
28.03.2011

DTM-Präsentation am 10. April in Wiesbaden

Am 10.04.11 präsentiert sich die DTM ihren Fans und den Medien erneut in Wiesbaden. Um die Sicherheit aller anwesenden Besucher vor dem Kurhaus und auf der Wilhelmstraße gewährleisten zu können, sind umfassende Baumaßnahmen im Vor-und Nachlauf der Veranstaltung notwendig. Wir möchten daher um Verständnis dafür bitten, dass im Rahmen dieser Großveranstaltung in der Zeit vom 8. bis 11.04.11 folgende Verkehrsmaßnahmen durchgeführt werden.

mehr >
28.03.2011

Martin Tomczyk – die Chance auf den Neustart

Martin Tomczyk beginnt die DTM-Saison 2011 unter ungewohnten Vorzeichen: Zehn Jahre lang war er für Abt Sportsline am Start, nun tritt er erstmals für das Audi Sport Team Phoenix von Ernst Moser an. Als seine Teamkollegin steigt Rahel Frey für die Mannschaft aus der Eifel neu in die DTM ein.

mehr >
25.03.2011

Formel 3 Euro Serie bereit für den Saisonstart

Mit vier offiziellen Testtagen, davon je zwei auf dem 4,005 km langen Circuit Ricardo Tormo nahe Valencia und zwei auf dem 4,566 km langen Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas, bereitete sich die Formel 3 Euro Serie in den vergangenen Tagen auf den Saisonstart Anfang April im französischen Le Castellet vor. Laurens Vanthoor (Signature), Roberto Merhi (Prema Powerteam) und Nigel Melker (Mücke Motorsport) teilten die Tagesbestzeiten unter sich auf.

mehr >
22.03.2011

Formel 3 startet mit Testfahrten in die neue Saison

Die Winterpause findet endlich ein Ende: Die Teams und Fahrer der Formel 3 Euro Serie bereiten sich intensiv auf die kommende Saison vor. Heute beginnen in Valencia die offiziellen Testfahrten, bevor es fünf Tage später in Barcelona weitergeht. In Spanien trifft sich auch in diesem Jahr ein hochklassiges Fahrerfeld.

mehr >
18.03.2011

Noch sechs Wochen bis zum DTM-Auftakt

Rahel Frey verwirklicht sich einen Traum: Die Schweizerin ist ins Werksteam von Audi aufgenommen worden und bestreitet mit dem Audi Sport Team Phoenix alle Läufe der DTM 2011. Zum ersten Mal in ihrem Leben bestreitet die 25 Jahre alte Rennfahrerin eine Tourenwagen-Rennserie.

mehr >
18.03.2011

DTM-Präsentation mit Natasha Bedingfield und FFH

Medienpartner der DTM-Präsentation wird 2011 erstmals der Radiosender HIT RADIO FFH, der seit mehr als 20 Jahren Marktführer in Hessen ist. Der Privatsender wird die Veranstaltung vor dem Wiesbadener Kurhaus und auf der Wilhelmstraße mit zahlreichen Programmpunkten begleiten.

mehr >
18.03.2011

Abschied vom Audi R15 TDI in Sebring

Bei den 12 Stunden Sebring startet Audi am 19. März in die Sportwagen-Saison 2011. Zum letzten Mal kommt dabei der Audi R15 TDI zum Einsatz, der technisch an die in diesem Jahr gültigen neuen Regularien angepasst werden musste und intern den Projektnamen "R15 plus plus" trägt.

mehr >
11.03.2011

DTM-Countdown: Mike Rockenfeller – Aufsteiger des Jahres

Für Mike Rockenfeller beginnt die Motorsport-Saison 2011 unter neuen Vorzeichen. Der 27 Jahre alte Audi-Werksfahrer wechselte zum Audi Sport Team Abt Sportsline und fährt erstmals die jüngste Baustufe des A4 DTM ("R14 plus").

mehr >
11.03.2011

Deutsche Post wird Serienpartner der Formel 3 Euro Serie

Die Deutsche Post ist ab sofort neuer Serienpartner der Formel 3 Euro Serie. Der Vertrag zwischen dem in Bonn ansässigen Logistikkonzern und der stärksten Nachwuchsserie der Welt hat eine Laufzeit von zwei Jahren.

mehr >
11.03.2011

Mattias Ekström bei Sportunfall verletzt

Audi-Werksfahrer Mattias Ekström (32) hat sich bei einem Sportunfall das linke Handgelenk gebrochen. Der Schwede musste deshalb seine geplante Teilnahme am berühmten Wasalauf Anfang März absagen.

mehr >
21.02.2011

Elia Erhart aus Franken im Supercopa

NÜRNBERG — Auf ein Neues. Das Rennsportjahr hat zwar noch nicht begonnen, bei den Aktiven laufen die Vorbereitungen aber schon lange. So auch beim fränkischen Motorsporttalent Elia Erhart, der in diesem Jahr seine zweite Saison im Seat Leon Supercopa fährt.

mehr >
17.02.2011

DTM ab 2011 in HD

Beginnend mit der DTM-Saison 2011 wird die populärste internationale Tourenwagenserie im hochauflösenden Format HDTV 1080i50 übertragen. Damit zählt die DTM ab sofort zu den Sportarten, die ihren Zuschauern und Fans durch die hohe Auflösung des technischen Sendeformats eine herausragende Brillanz und Schärfe im Fernsehbild gewährleistet.

mehr >
16.02.2011

DTM intensiviert Partnerschaft mit der Deutschen Sporthilfe

Beim "Ball des Sports 2011" in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen haben die Stiftung Deutsche Sporthilfe und der DTM-Rechteinhaber ITR e.V. die Intensivierung ihrer Partnerschaft bekannt gegeben. Ab 2011 wird die DTM für die Dauer von drei Jahren die Kampagne "Dein Name für Deutschland" unterstützen.

mehr >
06.02.2011

Audi auf den Spuren von „Crocodile Dindo“

Die Motorsport-Saison 2011 beginnt für Audi so früh wie schon lange nicht mehr: Am 6. Februar startet das Audi race experience Team Joest mit zwei Audi R8 LMS beim 12-Stunden-Rennen in Bathurst (Australien). Für Audi ist es der erste Renneinsatz "down under" seit dem Jahrtausendwechsel.

mehr >
01.02.2011

Erfolgreicher Test für den Audi R18

Viereinhalb Monate vor den 24 Stunden von Le Mans laufen bei Audi die Vorbereitungen für den Langstrecken-Klassiker auf Hochtouren. Bei Testfahrten in Sebring (US-Bundesstaat Florida) kamen zwei neue Audi R18 sowie ein Audi R15 TDI zum Einsatz.

mehr >
01.02.2011

Jubiläums-Engagement beim ‚Ball des Sports 2011’

Europas erfolgreichste Sport-Benefiz-Gala, der ‚Ball des Sports’, findet am 5. Februar erneut in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen statt. In diesem Jahr unterstützt die DTM bereits zum fünften Mal in Folge die Stiftung Deutsche Sporthilfe bei der Ausrichtung dieses exklusiven Abends.

mehr >
26.01.2011

DTM-Präsentation auch 2011 in Wiesbaden

Der Startschuss für die neue DTM-Saison fällt am 10. April in Wiesbaden. Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert sich die populärste internationale Tourenwagenserie ihren Fans 2011 erneut in der hessischen Landeshauptstadt.

mehr >
19.01.2011

Hankook neuer Serienpartner der DTM

Hankook Tire ist ab sofort exklusiver Reifenausrüster der DTM. Der kürzlich zwischen dem Reifenhersteller und der DTM-Dachorganisation ITR geschlossene Vertrag hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren.

mehr >
17.01.2011

Vorschau auf 2011

Ganz schön spannend - Das war die DTM-Saison 2010. Die Fans freuen sich schon auf 2011. Es gibt einige Neuerungen; bei Audi zum Beispiel laufen ganz konkrete Vorbereitungen.

mehr >
10.01.2011
Norisring Newsletter
E-Mail*:
Vorname:
Nachname:
Sie können den kostenlosen Newsletter jederzeit abbestellen.
Partner
MCNMCNDMSBDTM.tvDTM Onlineshop